Sonntag, 3. Juni 2012

Kleine Anleitung: Wie mache ich aus einem Utensilo eine Tasche?

Mich erreichte diese Frage. 

Und weil es ganz einfach ist, hier eine kleine Anleitung 
(zwar ohne Fotos, aber keine Sorge, es geht ganz einfach...)


1. Grundlage ist das Freebook Utensilo / Stoffkörbchen von Farbenmix. Wer sich dort nicht anmelden möchte (was ich aber wirklich ans Herz lege, denn es gibt dort noch so viele andere tolle Anleitungen...), findet die Fotoanleitung auch in der Sidebar rechts hier in meinem Blog. Dazu einfach ein Stück nach unten scrollen.

2. Als Zuschnittgröße für die vier Schnittteile wählt Ihr 22 cm Breite, 26 cm Höhe. Der untere Ausschnitt an den Ecken beträgt 1,5 x 1,5 cm

3. Stoffauswahl: Für meine beiden Exemplare habe ich einen beschichteten Außenstoff gewählt. Der gibt schon mal ein wenig Stabilität. Das Innenfutter ist jeweils aus dünneren Baumwollstoffen. Ich habe das ganze noch mit einer Lage Thermolam verstärkt. Das könnt Ihr aber ganz nach Belieben gestalten, je nach gewünschter Festigkeit.

4. Das vordere der Außenteile nun nach Wunsch verzieren. Dabei darauf achten, unten und an den Seiten jeweils mindestens 4 cm Rand zu lassen. Wer möchte, kann natürlich auch die Rückseite verzieren...

5. Nähen nach der Anleitung. Allein durch die geänderten Zuschnittmaße entsteht eben kein Körbchen, sondern eine Tasche. Oben umgekrempelt wird bei dieser Variante natürlich nichts. 
Die Größe des fertigen Teils ist ca. 17 x 22 cm. Man kann auch jedes beliebige andere Maß verwenden. Das ist ja gerade das Prinzip des Utensilo-Schnittes.

6. Nun näht man rechts und links noch das Gurtband an. Am besten hierfür die Tasche auf links wenden und dann das Gurtband auf der rechten, nun innen liegenden Seite aufnähen.
Wer mir jetzt noch einen Link schickt, wo man die Einfädel-Anleitung für den Regulator finden kann, ist ein Schatz...Ich ergänze es dann gerne hier an dieser Stelle.

EDIT:
Die Hilfe kam prompt. HIER beschreibt Frau Kännchen, wie sie ihren Koffergurt näht. Nicht ganz ein Taschengurt, aber das Prinzip beim Regulator-Einfädeln ist das selbe.  

Und HIER eine gut bebilderte Einfädel-Anleitung.

Wenn Ihr noch ein wenig Geduld aufbringen könnt, mach ich euch bei meiner nächsten Tasche ein paar Fotos vom Annähen der Träger. Da habe ich mittlerweile auch so meine Tricks entwickelt. Aber dafür habe ich an dieser Stelle wirklich keine Zeit, das muss warten.

Ich hoffe ich konnte ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Kommentare:

  1. Danke ...
    http://www.google.de/imgres?um=1&hl=de&sa=N&biw=1600&bih=752&tbm=isch&tbnid=n0yOfopWqJwy-M:&imgrefurl=http://wpcreek.blogspot.com/2011/02/zerba-handles-tutorial.html&docid=ZkZoS0xGkXjSMM&imgurl=http://3.bp.blogspot.com/-ilSXow4CcN0/TWsjs0-aIOI/AAAAAAAAAFY/8o6SEbtLeD8/s1600/ZerbaStrapStep1.jpg&w=540&h=286&ei=HInLT9bYCo3HsgajupHOBg&zoom=1

    und hier :

    http://www.google.de/imgres?um=1&hl=de&sa=N&biw=1600&bih=752&tbm=isch&tbnid=6S15joroXgtFQM:&imgrefurl=http://thepetitesewist.blogspot.com/2012/03/how-to-sew-yoga-strap.html&docid=-HBeVR8Ggy47DM&imgurl=http://2.bp.blogspot.com/-DJj04CQh3-k/T3KWIlPhD1I/AAAAAAAAE3Y/LPiBJtFd9Yk/s1600/how%252Bto.jpg&w=1600&h=1275&ei=HInLT9bYCo3HsgajupHOBg&zoom=1&iact=hc&vpx=898&vpy=368&dur=701&hovh=200&hovw=252&tx=98&ty=69&sig=109407104622598911546&page=2&tbnh=130&tbnw=165&start=32&ndsp=41&ved=1t:429,r:21,s:32,i:184


    LG Anique

    AntwortenLöschen
  2. Total tolle Idee mit toller Anleitung. Wenn ich meine 30 anderen Nähprojekte abgeschlossen habe, teste ich das mal. ;-) Vielleicht magst du an meiner Verlosung teilnehmen? VlG

    AntwortenLöschen
  3. nochmal eine gute Anleitung in Deutsch

    http://draussennurkaennchen.blogspot.de/2012/03/so-geht-das-koffergurt-selber-nahen.html

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rülli,

    lieben Dank für die Anleitung (Und auch für die anderen Antworten auf meine Fragen!) Das Utensilo hatte ich mir gestern schon ausgedruckt!

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen